bee-rakete Home2019-10-14T11:42:57+02:00

Leckerer Honig von den Bienen aus dem Klostergarten Wiedenbrück.

TEAM BEE RAKETE

Über Bienen und Imker

Das Team besteht zur Zeit aus vier Bienenköniginnen und abertausenden fleißigen Arbeiterinnen. Sie verteilen sich auf vier Bienenstöcke: zwei Jungvölker und zwei Wirtschaftsvölker.
Die fleißigen Arbeiterinnen produzieren unseren köstlichen Honig. Im Hintergrund unterstützen wir – Sonja und Michael Rakete. Durch unsere Gartenarbeit sind wir der Natur sehr verbunden und eines Tages war sie da: Die Faszination für die Bienen. Die Honigernte steht für uns nicht im Vordergrund. Vielmehr  beobachten wir leidenschaftlich gern das Treiben der Bienen, lauschen dem Gesumm und mögen den Geruch von Wachs und Honig.

AUS DER IMKEREI

Wissenswertes

AUS DER IMKEREI

Wissenswertes

Standort

Unsere Bienenstöcke stehen im wunderschönen Klostergarten Wiedenbrück mit zahlreichen Obstbäumen, verschiedenen Blumen, Stauden und Kräutern. In der Nähe gibt es zahlreiche Linden und Kastanien. Wohin die Bienen fliegen, bleibt allerdings ihr Geheimnis. Sie suchen ständig nach den besten Quellen.

Arbeitsweise

Nach unserem Imkerkurs haben wir entschieden: Wir arbeiten mit der Hohenheimer Einfachbeute aus Weymouthkiefer und Rähmchen im Zandermaß – natürlich alles unbehandelt. Die Imkerei ist ein sehr altes Handwerk. Schleudern, ernten, abfüllen – wir machen alles manuell.

Honig

Jeder Honig schmeckt anders. Je nach Jahreszeit und der Region variiert die Zusammensetzung. Unser Honig ist naturbelassen. Wir richten uns außerdem nach der strengen Vorgabe des deutschen Imkerbundes: maximal 18 % Wassergehalt im Honig. Bei richtiger Lagerung ist der Honig so nahezu unbegrenzt haltbar.

NATÜRLICH & LECKER

BEE RAKETE HONIG

Sommertracht _1

Ein flüssiger bernsteinfarbiger Honig von den Bienen rund um Königin „Celia“. Die sommerliche Mischung hat ein würziges Aroma mit einer leichten Geschmacksnote von Kastanien.

Der Honig wurde nach dem Schleudern, Sieben und Abschäumen in Gläser gefüllt und nicht gerührt.

Sommertracht _2

Der Honig von den Bienen der Königin „Felicitas“schmeckt süß-aromatisch. Er ist eine Mischung aus Sommerblumen und Kräutern – vermutlich aus dem Klostergarten Wiedenbrück.

Der Honig wurde nach dem Schleudern, Sieben und Abschäumen in Gläser gefüllt und nicht gerührt. Er kann nach einiger Zeit kristallisieren. Eine schonende Erwärmung im Wasserbad möglichst unter 40 Grad Celsius verflüssigt ihn wieder.

BEE RAKETE

Geschichten von den Bienen

Schwärmerei im Klostergarten

Im Juni herrscht Aufregung im Klostergarten Wiedenbrück. Bruder Rigobert bemerkt es zuerst: ein lautes Summen und viele umher schwirrenden Bienen.

Der Start in die Imkerei

Am 15. Juli 2018 ist es soweit und wir bekommen unser erstes Bienenvolk. Sehr vorsichtig bringen wir sie an unseren Standort in den Klostergarten Wiedenbrück.

Schreiben Sie uns

Wir freuen uns über jede Nachricht mit Fragen oder Anregungen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht